Montag, 19. Mai 2014

Heim@Werke - Von Hand gedruckt

HEIMATLIEBE  4 YOU wollte schon immer wissen, wie man Motive auf Textilien beispielsweise Kissenbezüge aufbringt. Jetzt bot sich vor einigen Tagen die Gelegenheit, die Kunst des Siebdruckens zu erlernen.
 
 
Was ist überhaupt Siebdruck?
Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht. (Quelle: Wikipedia)
 
 
In der Kölner Werkstatt von Alexandra Lenz, einer diplomierten Textildesignerin, durfte HEIMATLIEBE 4 YOU zunächst über die Schulter schauen, bevor es ans (Hand-)Werk ging.  Seit 2013 stellt Alexandra Lenz in aufwendiger Handarbeit eigene Kollektionen von Wohntextilien hier in Köln her. In den von ihr angebotenen Siebdruck-Kursen kann man die Lust am alten Handwerk entdecken.


Nach einer kurzen Einführung durfte HEIMATLIEBE 4 YOU schließlich auch von Hand drucken. Und so wurde mit Sieb, Rakel und natürlich Farbe ganz unterschiedliche Motive auf Textilien aufgebracht. Mit Mustern und Farben wurde experimentiert - der Kreativität war keine Grenze gesetzt!
 
 
Vom Siebdruck-Fieber gepackt kreierte jeder Teilnehmer sein eigenes Design. Entstanden sind ganz individuelle Kreationen: vom beschrifteten Kissenbezug für ein Ferienhaus, einer aufgepimpten Shopper-Tasche über diverse "heimatliche" Geschirrtücher und lustige Kinder-T-Shirts.
 
 
Eins ist sicher - all diese Stücke zählen ab sofort sicherlich zu den persönlichen Lieblingsstücken!  Es hat sehr viel Spaß gemacht und HEIMATLIEBE 4 YOU freut sich über die handgemachten Unikate...;-)

Kommentare:

  1. Oh das sieht aber toll aus! Super all die unterschiedlichen Motive. Da wirst du bestimmt viel Freude an den bedruckten Sachen haben.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Der Siebdruck-Kurs hat sich wirklich gelohnt - es ist gar nicht so schwer! Kann man auch durchaus zuhause weiter machen,,,;-)

    LG HEIMATLIEBE 4 YOU

    AntwortenLöschen