Dienstag, 2. September 2014

Heim@Land - Wanderland Deutschland IV

Zum letzten Mal nimmt Euch HEIMATLIEBE 4 YOU mit auf Wanderschaft in die Berchtesgadener Alpen! Es geht heute zum Purtschellerhaus - eine Alpenvereinshütte, die sich am Hohen Göll auf  1.692 m Höhe befindet.


Der Aufstieg zum Purtschellerhaus ist generell leicht. HEIMATLIEBE 4 YOU hat die Tour am Parkplatz Ahornboden begonnen und ist zunächst 100 m bis zum Eckersattel abgestiegen. Dort angekommen muss man sich für einen Zustieg entscheiden.
 
 
Es ging auf dem  “Deutschem Weg” weiter. Dieser Zustieg ist recht außergewöhnlich, da lange Passagen auf einer künstlich angelegten Holzstiege (nur im ersten drittel) begangen werden. 
 
 
In ca. 40 Minuten erreicht man dann die kurioseste Hütte, denn sie steht sowohl in Deutschland als auch in Österreich. Dabei verläuft die Staatsgrenze genau durch die Küche! 


Aufgrund leichter Erreichbarkeit ist das Purtschellerhaus ein beliebtes Ausflugsziel von Wanderern und Tagesgästen, die hier einkehren und einen weiten Ausblick genießen können (wenn es nicht gerade sehr nebelig ist;-)
 
 
Nach einer kurzen Rast ging es auf dem "Österreichischen Weg" wieder zurück bis zum Eckersattel. Im oberen Teil wandert man in Serpentinen, danach quert dieser Wanderpfad steile Grasflanken und Geröllfelder. 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen