Donnerstag, 8. Januar 2015

Heim@Küche - Küchlein im Waffelbecher

Es wurde mal Zeit, eine Abwechslung auf den Kuchenteller zu bringen! Daher hat HEIMATLIEBE 4 YOU mal Muffins der anderen Art ausprobiert. Mit nur wenigen Zutaten und ganz viel Fantasie wurden kurzerhand Küchlein im Waffelbecher gezaubert.


Die Waffelbecher auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Den vorbereiteten Muffinteig mit einem Spritzbeutel oder mit Hilfe eines Löffels in die Waffelbecher füllen. Hinweis: Die Becher dürfen nur gut bis zur Hälfte mit Teig befüllt werden, da die Kuchen im Backofen noch aufgehen.


Im vorgeheizten Backofen ca. 15- 20 Minuten bei 180°C (Umluft: 160°C) backen. Abkühlen lassen. Anschließend können die kleinen Kuchen nach Herzenslaune dekoriert werden: mit Schokolade (dunkel oder weiß) glasieren und danach mit bunter Zuckerdeko oder Früchten verzieren.


Was für kleine Nasch-Kunstwerke! Hiermit könnt Ihr auf jeden Fall beim nächsten Kindergeburtstag oder Kindergarten-/Klassenabschlussfest punkten! Viel Spaß beim Ausprobieren und Vernaschen...;-)

Kommentare:

  1. Hallo Du!
    Was für eine tolle Idee! Die hab ich schon mal woanders gesehen (mit spitzigen Eiswaffeln) aber wieder vollkommen vergessen... Und vorgestern stand ich noch vor einer Packung Waffelbecher und hab überlegt, für was ich sie brauchen könnte... Hätt ich sie nur gekauft ;-) Aber am Montag sind die Läden ja wieder offen!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich sehr hübsch aus!
    Freut mich, dass Du die Idee beim Sweet Treat Sunday geteilt hast (und sorry für die späte Reaktion. Machmal spielt das "echte" Leben mit anderen Regeln... ;-)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen