Sonntag, 8. September 2019

Heim@Erde - Blumeninsel Mainau

Mit Blütenpracht in Hülle und Fülle lockt alljährlich die Insel Mainau. Ein Besucht auf der Blumeninsel im Bodensee stand schon lange auf der "Garten-To-Do-Liste" von HEIMATLIEBE 4 YOU. Daher wurde dieser Wunsch in diesem Sommer kurzerhand erfüllt und es ging per Schiff von Lindau-Insel zu dem südlichsten Zipfel Deutschlands.


Leider spielte das Wetter am Besuchstag nicht so mit, dennoch hat sich der Besuch gelohnt. Denn die mediterrane Oase hat einiges zu bieten: nämlich unzählige bunte Beete. Beeindruckende Ein- und Ausblicke in jedem Teil des Parks überraschten immer wieder aufs Neue. Ein Höhepunkt des Mainau-Tages war sicherlich der Besuch im zweitgrößten Schmetterlingshaus Deutschlands.


Am Südhang der Blumeninsel im Bodensee blühen im Herbst rund 12.000 Dahlien in allen erdenklichen Farben und Formen. Das sieht sicherlich wunderschön aus!


Das Palmenhaus ist das exotische Herz der Blumeninsel Mainau. Mehr als 20 verschiedene Palmenarten sind hier zu bestaunen. Auch aus architektonischer Sicht ist das Palmenhaus etwas Besonderes.


Fazit: Auf der Insel Mainau gibt es jede Menge Naturerlebnis, Spaß und Abwechslung besonders auch für kleine Gäste. 

Sonntag, 25. August 2019

Heim@Urlaub - Drei Länder, ein See!

Drei Länder, ein See! Von welchem Gewässer ist hier die Rede? Natürlich vom Bodensee! Denn er grenzt an Deutschland, Österreich und die Schweiz. HEIMATLIEBE 4 YOU war erstmalig an diesem schönen Fleckchen Erde - nämlich auf Lindau-Insel.


Weitbekanntes Wahrzeichen der südwestlichsten Stadt Bayerns ist die Hafeneinfahrt mit bayerischem Löwen und Leuchtturm, hinter der sich das beeindruckende Bodensee- und Alpenpanorama eröffnet.

Die Lage ist einmalig: Ein Inselstädtchen mit unverwechselbarem Charme, umgeben von einem riesengroßen, glasklaren See und einem saftgrünen Umland.


Die Lindauer Altstadt präsentiert sich mit Jahrhunderte alte Gebäude, historische Plätze und romantische Gassen. Und überall ist mediterranes Flair zu spüren. Am Hafen flanieren, die Altstadt  entdecken, den Sonnenuntergang genießen - so kann man das zauberhafte Lindau erleben.


Lindau ist aber auch der optimale Ausgangspunkt für viele Ausflüge in der Umgebung - u.a. zur Blumeninsel Mainau! Hierhin nimmt Euch HEIMATLIEBE 4 YOU das nächste Mal mit...;-)

Sonntag, 18. August 2019

Heim@Küche - Marmorkuchen - aber vegan!

Wie sollte ein Marmorkuchen sein? Natürlich total lecker, locker und saftig! Dann hat HEIMATLIEBE 4 YOU nun das ultimative Backrezept für Euch - aber in einer veganen Variante! Er ist unübertroffen der beste Marmorkuchen, der je in der Heimatküche gezaubert wurde.

Zutaten:
320 g Dinkelmehl / 20 g Speisestärke / 200 g Zucker / 1 Packung Vanillezucker / 1 Packung Backpulver / 300 g Soja-Milch / 120 g Pflanzenöl / 10 g Zitronensaft / 20 g Kakaopulver / etwas Kokosöl

Zubereitung:
Zunächst den Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Nun das Mehl zusammen mit der Speisestärke, dem Zucker und Vanillezucker sowie dem Backpulver in eine Schüssel vermengen. Danach die Soja-Milch, das Pflanzenöl und den Zitronensaft hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Etwa die Hälfte des Teiges in eine mit Kokosöl vorbereitete Kastenform füllen. In den restlichen Kuchenteig das Kakaopulver geben und gut verrühren. Anschließend den Kakaoteig ebenfalls in die Kastenform geben.


Jetzt mit Hilfe einer Gabel den kompletten Kuchenteig marmorieren. Danach den Marmorkuchen für etwa 45-50 Minuten in den vorgeheizten Backofen (auf die unterste Schiene) geben und backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob kein Teig mehr haften bleibt.

Nach der Backzeit den Marmorkuchen herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach ist er endlich servierbereit. Der Marmorkuchen ist ein absoluter Küchen-Klassiker, der als vegane Version ab sofort auf keiner Kaffeetafel fehlen sollte...;-)